Sensorische Analyse

Zur umfassenden Qualitätskontrolle des Weines gehören sensorische Einschätzungen genauso wie analytische Verfahren. Unsere Sachverständigen sind von der DLG und/oder der Landwirtschaftskammer zertifiziert. Sie prüfen, beschreiben und bewerten den Wein, interpretieren die Zusammenhänge zwischen Analytik und Sensorik. Dafür bietet die neutrale Umgebung unseres Verkostungsraumes ideale Bedingungen zum konzentrierten, störungsfreien Arbeiten. Finden die Experten störende Substanzen oder Fehler, lässt sich gezielt eingreifen.

Wir bieten vielseitige Anwendungen der sensorischen Analyse und Beurteilung, gerne auch die individuelle Planung von Weinstilen und Erstellung von Wein-Cuvées.

Eine wesentliche Voraussetzung zur Herstellung qualitativ hochwertiger und fehlerfreier Weine sind Kenntnisse der Ursachen sowie der Erkennung und Behebung von Weinfehlern.

Auf Wunsch erfolgt eine Bewertung nach Prüfschema (z.B. DLG-5-Punkte-Prüfschema)